Die Gesellschaft General Plastic, a.s. kauft PET-Flaschen auf:

  • sortiert nach Farben: transparente, blaue, grüne und Ölflaschen
  • in Mischfarben aller Art, aufgeteilt in Rosa/Braun und sonstige Farben wie Schwarz, Orange, Rot, Goldfarbe usw.

Der Preis wird auf Grund von Monatsbestellungen festgelegt und ist EXW auf Lager des Lieferanten, d.h. den Transport sichern wir selbst durch eigenen oder externen Transport. Aus diesem Grund sollten die PET-Flaschen in die Form von Paketen verarbeitet, damit der Transport des Materials erleichtert wird. Der Recycling-Prozess der PET-Flaschen entspricht internationalen Standards und erfolgt auf drei technologischen Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 2,5 Tonnen/Stunde.

Endprodukt des Recyclings der PET-Flaschen ist ein Halbprodukt, die sog. gewaschene Flocke, die wir:

  • für weitere Verarbeitung verwenden, das Ergebnis is sogenannte dekontaminierte Flocke
  • alleinig verkaufen

Die PET-Flocken sind ein hochwertiges Material, das für die Weiterverarbeitung geeignet ist, wie z.B. für die Herstellung von dekontaminierten Flocken, Fasern, Vliesstoffen, Folien, extrudierten Profilen, Stanzteilen, Bindestreifen und dergleichen. Klare Flocken, die unter streng definierten Bedingungen und mit spezifischen Eigenschaften hergestellt werden, eignen sich für die Herstellung von PET-Flaschenregranulat, sogennanter „Prozess von Flasche zur Flasche“.

Je nach Art der verarbeiteten PET-Flaschen werden gewaschene PET-Flocken in Farbtönen hergestellt:

Dekontaminierte Flocken

Das Unternehmen erhielt eine positive Stellungnahme der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit für das Dekontaminationsverfahren im Jahr 2018.